Aktuelles

Damen 40 unterliegen dem TC BW Bad Ems in der Winterrunde

In den Einzeln traten für die Tennisabteilung Renate Schüller und Tina Stahlhofen an. Während Tina Stahlhofen Claudia Liebeskind mit 6:1 und 6:0 keine Chance ließ, musste Renate Schüller in ihrem Match nach gewonnenem glatten ersten Durchgang mit 6:1 gegen Heike Adler „nachsitzen“. Der zweite Satz war wesentlich ausgeglichener, sodass der Tiebreak in diesem Durchgang entscheiden musste. Diesen sicherte sich die Bad Emser Spielerin. Der anschließende Match-Tiebreak ging ebenfalls knapp an Bad Ems. Demnach stand es nach den Einzelbegegnungen 1:1. Im anschließenden Doppel trat das routinierte Arzbacher Duo Renate Schüller und Bianca Best an. Nach vielen Erfolgen in dieser Doppelkonstellation ging dieses Match an die Gegnerinnen. Bad Ems gewann somit mit 1:3. Trotz der Niederlage verweilen die Damen derzeit auf Platz zwei in der Tabelle.


Die nächste Begegnung findet am 26. Januar gegen die erste Mannschaft von Staudt statt.

 

Kinder der Tennisabteilung nahmen an den Kreismeisterschaften des Tenniskreises teil

Keno und Larissa (Achivbild aus 2019)

Larissa Schultz, Keno Wagner und Paul Stahlhofen starteten bei den traditionellen Kreismeisterschaften in Lahnstein. Larissa Schultz und Keno Wagner traten jeweils in der Konkurrenz der U 12 an, Paul Stahlhofen war in der Konkurrenz der U 16 vertreten.
Larissa spielte im Gruppenmodus. Bei vier Teilnehmerinnen bedeutete dies, dass jeweils drei Matches gespielt wurden. In dieser Gruppe waren die Mitkonkurrentinnen sehr stark einzuschätzen, was sich auch in den einzelnen Begegnungen bestätigen sollte. Obwohl die Arzbacherin keines der drei Spiele gewinnen konnte, ist die hinzugewonnene Matchpraxis neben dem wöchentlichen Training nicht hoch genug zu bewerten.
Keno Wagner spielte im KO-Wettbewerb. Im ersten Spiel ging es gegen Rafael Spriestersbach vom TV Nassau. Mit einem glatten 6:1 und 6:3 zog er deutlich in die nächste Runde ein. Dort ging es gegen den an drei gesetzten Friedrich Schönborn vom TC Diez. Dieser wurde seiner Favoritenrolle gerecht und Keno musste sich nach einer guten Leistung insgesamt im Viertelfinale verabschieden.
Der Turnierrou¬ti¬ni¬er Paul Stahlhofen trat in der Konkurrenz der U 16 an, nachdem kein Teilnehmerfeld in seinem Alter zustande kam. Nachdem er das erste Match gegen Carl Schönborn verloren hatte, traf er im kleinen Finale der Nebenrunde auf Toni Hewel, dem er mit 5:7 und 4:6 knapp unterlegen war.
Insgesamt kann ein positives Ré¬su¬mé gezogen werden. Nur durch die Teilnahme an Turnieren können wertvolle Erfahrungen gesammelt werden. Keno Wagner konnte sich seine ersten LK-Punkte erspielen. Der Abteilungsvorstand dankt allen drei Kindern für die Teilnahme  an dem Turnier.

 

Paul Stahlhofen konnte das Jahr 2019 erfolgreich abschließen

Bei seiner Teilnahme am 17. Weihnachtsturnier in Montabaur, konnte Paul Stahlhofen mehr als zufrieden sein. In seinen beiden Matches überzeugte der Arzbacher mit einer konzentrierten und soliden Vorstellung. Gegen Laurenz Feltes ließ er keinerlei Schwäche zu und gewann somit deutlich mit 6:1 und 6:0. Im zweiten Spiel ging es gegen Maksimilijan Sakic, wo er sich mehr anstrengen musste. In den entscheidenden Punkten allerdings bewies Paul Stahlofen Nervenstärke, wonach er am Ende mit 6:3 und 7:5 als verdienter Sieger vom Platz gehen konnte.

Hier finden Sie uns:

SV Arzbach-Tennis
Burgwiese
56337 Arzbach

Telefon: +49 171 5354648

info@svarzbach-tennis.de

Mitgliedschaft

Sie haben Lust, Sport in angenehmer Atmosphäre zu erleben oder zu erlernen? Dann werden Sie bei uns Mitglied. Mehr Infos erhalten Sie hier!

Training erwünscht?

Sie möchten sich in Ihrem Lieblingssport verbessern? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir beraten und trainieren Sie gerne und freuen uns auf Sie.

Hier geht es zum Trainerteam

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Arzbach-Tennis

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.