2007

König Pilsener Award 2007

Arzbach bei DTB Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder,
es hat nicht sollen sein. In Dresden wurde am vergangenen Wochenende der König der Vereine im Rahmen der DTB Mitgliederversammlung gekürt. Bereits am Samstag reiste der Abteilungsvorstand an und konnte sich etwas die imponierende Stadt anschauen. Am Abend wurde mit den Großen des DTB’s, darunter Präsident Dr. Georg von Waldenfels, Carl-Uwe Steeb sowie dem Präsident des Tennisverbandes Rheinland und Rheinland-Pfalz, Ulrich Claus gegessen. Dabei konnten viele interessante Gespräche geführt werden. Am Sonntag wurde dann pünktlich um 10.00 Uhr die 59. Mitgliederversammlung des DTB’s durch den Präsidenten eröffnet.

Zu den Ehrengästen zählte auch der Ministerpräsident von Sachsen, Prof. Dr. Georg Milbradt. Themen wie beispielsweise der Wettskandal im Tennis oder Doping wurden unverblümt behandelt, Anträge wurden beschlossen und das Präsidium einstimmig entlastet.

Nun war es soweit. Der SV Arzbach war neben seinen Mitkonkurrenten um den König der Vereine, dem TC Lilienthal (Sieger Nord/Ost), der TC Stadtwald Hilden (Sieger West), TC Dettingen (Sieger Süd/West), Blickpunkt der Versammlung. Jeder Verein wurde einzeln aufgerufen und ausführlich vorgestellt. Anschließend erhielt jeder Verein einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro für das erfolgreiche Konzept. Die Spannung war nun auf dem Höhepunkte. Letztlich wurde der TC Stadtwald Hilden
König der Vereine und erhielt zusätzlich den Siegerscheck in Höhe von 5.000 Euro. Mit vielen Eindrücken aus Dresden, einem Scheck von 1000 Euro in der Tasche, tollen Gesprächen mit interessanten Menschen und stolz auf die Leistung der Tennisabteilung verabschiedete sich der Vorstand aus Sachsen. Arzbach hat im großen DTB für positive Aufmerksamkeit gesorgt.

Weihnachtsfeier am 15.12.07

Am Samstag, 15.12.07 ist die diesjährige Weihnachstfeier des SV Arzbach. Mit
tollem Essen, viel zu trinken und einer Menge Spaß möchte der Basisvorstand mit den Mitgliedern das Jahr beenden. Hier wäre es schön, wenn viele aus der Abteilung daran teilnehmen.

 

Karneval 2008

Auch in diesem Jahr hat der SV Arzbach die Bewirtschaftung der KV-Veranstaltungen in seiner Hand. Die Tennisabteilung wird dabei, wie in den vergangenen zwei Jahren, die Bewirtschaftung der Kappensitzung am 19. Januar 2008 übernehmen. Hierfür benötigen wir viele Bedienungen und Zapfpersonal. Wir sollten alle dafür sorgen, dass die Abteilung wie in der Vergangenheit positiv auffällt. Aber darüber machen wir uns keine Sorgen. Hat ja immer prima geklappt.

Saisonstart nach Maß!

Es geht doch! Nach einer erfolglosen und von Niederlagen überschatteten Saison 2006 konnten sich die Tennis-Herren des SV Arzbach siegreich zurückmelden. Eindrucksvoll zeigte die erste Herrenmannschaft gegen den TV Nassau, dass man gewillt ist doch noch einmal um den direkten Wiederaufstieg zu kämpfen. Auch die Herren 50 konnten sich nach hartem Kampf gegen Montabaur durchsetzen. Die Damenmannschaften waren ebenfalls siegreich. Nach hartem Kampf setzten sich die "Oldladys" gegen den TV Melsbach durch, wo sie im vergangen Jahr noch unterlegen waren. Die zweite Damenmannschaft empfing nach ihrem Aufstieg in die C-Klasse den TC Holler und zeigten, dass der Aufstieg nicht nur mit Glück zu tun hatte. Klar und deutlich schickte man Holler wieder nach Hause. Einziger Dämpfer im ersten Spieltag bekamen die Herren 30, die gegen Vettelschoß keine Chance hatten.

Die "Youngsters" im Aufwind

Viel Freude machten die jüngsten Cracks der Tennisabteilung. Freitag debütierten die Bambinis (Jungen U12). Überraschend und eindrucksvoll gewannen sie ihr aller erstes Medenspiel zu Hause gegen Montabaur. Mit den erfahrenen Spieler aus Kemmenau, Kevin Patzelt und Felix Hofmann, mussten Julian Kneip und Manuel Höhn im Einzel antreten. Während Julian Kneip klar in zwei Sätzen sich durchsetzen konnte und dabei nie einen Zweifel an einem Sieg aufkommen ließ, zeigte Manuel Höhn in seinem ersten Match wie nervenstark auch ein zehnjähriger sein kann. Nachdem er in beiden Sätzen jeweils mit 2:5 und 2:4 zurücklag, kämpfte er sich ran und sicherte sich die Sätze und damit das Match jeweils im Tie-Break. Im Doppel konnte Felix Specht an der Seite von Kevin Patzelt, der mit seiner einjährigen Erfahrung seinem Partner gute Schützenhilfe lieferte, ebenfalls einen Sieg davon tragen. Emilio Kurth und Niklas Winkler hatten den schwierigen Part, sich im ersten Doppel auf keine Erfahrung verlassen zu können. Nach sehr gutem ersten Satz konnten die beiden die Leistung nicht halten und unterlagen denkbar knapp im dritten Satz im Tie-Break. Ebenfalls eine tolle Leistung zeigte die neu formierte Mädchenmannschaft U15 gegen Diez. Madlen Neuroth und Vera Kaltenhäuser konnten sich in einem wahrhaften Krimi, wo keine Handfläche trocken blieb, im dritten Satz durchsetzen und damit auch zum Sieg entscheidend beitragen.

Neue Bambinimannschaft der Tennisabteilung startet in der Medenrunde

Aufregend wird es für die jüngste Mannschaft der Tennisabteilung ab dieser Saison werden.
Unterstützt vom TV Kemmenau durch Kevin Patzelt und Felix Hofmann, die bereits in der vergangenen 
Saison Erfahrungen sammeln konnten, stoßen gleich sieben „Neulinge“ zu den Bambinis hinzu. 
Seit fast drei Jahren haben die Jungs bereits Training und brennen darauf endlich im Wettkampf ihre 
erlernten Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Nicht nur ihr Trainer traut ihnen hierbei einiges zu. 
„Es ist an der Zeit, dass sie nun auch gegen andere Kinder antreten und dadurch Erfahrungen sammeln, für ihre Entwicklung im Tennis ist das enorm wichtig“, stellt Alexander Specht fest. Auch die Jugendwartin 
Vera Kurth ist sich sicher, dass die Jungs dadurch viel lernen werden. „Die Kinder sind bereits eifrig auf 
dem Kindertennisplatz am trainieren obwohl die Freiluftsaison noch nicht eröffnet ist, an Ehrgeiz kann es daher nicht mangeln, bemerkt Vera Kurth. Man darf gespannt sein, wie sich die jüngste Mannschaft der Tennisabteilung schlagen wird, in jedem Fall wird es eine schöne Zeit werden.

Dirk Schneider ist neuer Hallenkreismeister der Herren 30

Der IG Tenniskreis Rhein-Lahn e.V. veranstaltete vom 16. bis 18. März 2007 die diesjährige Hallenkreismeisterschaft in den verschiedensten Altersklassen. Nach langer Turnierabstinenz 
war der SV Arzbach ebenfalls am Start und wurde bei den Herren 30 von Dirk Schneider vertreten 
und das mit schlagendem Erfolg. Souverän setze sich Schneider gegen seine beiden Gegner bis ins 
Finale durch, wo er sich dann in einem packenden und hochklassigen Match gegen den mehrfachen Kreismeister Rainer Henze, in drei Sätzen durchsetzen und somit den Kreismeistertitel sichern konnte. 
Der Abteilungsvorstand gratuliert Dirk Schneider zu diesem Titelgewinn, der sicherlich den Herren für die kommende Saison Auftrieb geben wird.

Rückblick zur Mitgliederversammlung am 16. März 2007 

25 Mitglieder konnte Abteilungsvorsitzender Alexander Specht auf der Mitgliederversammlung am 16. März 2007 begrüßen. Nach der offiziellen Begrüßung wurden die Vorstandsberichte des Abteilungsvorstandes vorgetragen. Darin berichtete Specht über die verschiedenen Aktivitäten des Jahres 2006, wie beispielsweise das Konzert mit der Coverband „DoubleDEE“, dass von der Verbandsgemeinde Bad Ems initiierte Projekt „Easi“, in dem sich alle Vereine der Verbandsgemeinde den Kindern und Jugendlichen präsentieren und für sich werben konnten, sowie über die lang ersehnte Fertigstellung des Kindertennisplatzes, welcher feierlich im Juni eröffnet wurde. Besonders erfreut zeigte sich der Abteilungsvorsitzende über die Mitgliederentwicklung die von 170 auf 178 Mitglieder angestiegen ist. Vor allem im Jugendbereich erreichte man die Rekordhöhe von 65, die höchste Mitgliederzahl seit Gründung der Tennisabteilung. Vor allem die Jugendarbeit, so Specht, hat für die Abteilung absolute Priorität, was Jugendwartin Vera Kurth in ihrem Bericht eindrucksvoll bestätigte. Einweihung Kindertennisplatz, Tenniscamp über ein ganzes Wochenende, eine Weihnachtsfeier, sowie Schnuppertraining wurden den Kinder und Jugendlichen angeboten. Vera Kurth konnte schon einen kleinen Ausblick auf die kommende Saison geben, wo vor allem das Jugendwochenende sehr spaßig werden dürfte. Bereits im vierten Jahr wurde die Kooperation mit der Grundschule Arzbach durchgeführt. Aus sportlicher Sicht konnte Sportwart Oliver Weber über Licht und Schatten von der Medenrunde und gutes über das Mixedturnier berichten. Hier verwies er darauf, dass die Damenmannschaften, hier die erste und zweite Damenmannschaft aufgestiegen, die Herrenmannschaften allerdings alle abgestiegen sind und verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass sich das Blatt ab der kommenden Saison wieder etwas bei den Herren wendet. Auch das Mixedturnier, so Weber, hat wieder allen Spaß gemacht. Bei herrlichstem Wetter verbrachten alle Teilnehmer einen schönen Tag auf der Tennisanlage. Kassiererin Bianca Best konnte in ihrem Kassenbericht nicht allzu erfreuliches berichten. Durch die hohen fixen Ausgaben, die die Abteilung jährlich zu begleichen hat, müsse dringend gespart werden. In einem Maßnahmenkatalog wurden die Mitglieder über die anstehenden Sparmaßnahmen unterrichtet. Auch um eine Beitragserhöhung im Erwachsenenbereich ab dem Jahr 2008 konnte nicht drumherumgekommen werden. Nach konstruktiver Diskussion stimmten die Mitglieder der Beitragserhöhung, von der Kinder, Schüler und Studenten ausgenommen sind, zu. Die Organisatorin der Partnerschaftstage, Jennifer Neithöfer, berichtete über den Besuch in Droitwich/Spa und verwies auf den diesjährigen Besuch der Freunde aus England. Letztendlich schloss der Abteilungsvorsitzende Alexander Specht die Mitgliederversammlung mit der Aussicht auf die kommende Saison (siehe Terminvorschau), Dankesworten und der Erkenntnis, dass trotz Sparmaßnahmen die Abteilung mit ihrer höchsten Mitgliederzahl seit Entstehung, mit Freude in die neue Saison starten kann.

Hier finden Sie uns:

SV Arzbach-Tennis
Burgwiese
56337 Arzbach

Telefon: +49 171 5354648

info@svarzbach-tennis.de

Mitgliedschaft

Sie haben Lust, Sport in angenehmer Atmosphäre zu erleben oder zu erlernen? Dann werden Sie bei uns Mitglied. Mehr Infos erhalten Sie hier!

Training erwünscht?

Sie möchten sich in Ihrem Lieblingssport verbessern? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir beraten und trainieren Sie gerne und freuen uns auf Sie.

Hier geht es zum Trainerteam

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Arzbach-Tennis

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.